Questo sito utilizza i cookies: per ulteriori informazioni accedi alla pagina Privacy

   

Feste und Traditionen

Socio Fondatore

IT EN

Heart Cart Newsletter Go Search

Wagen

Newsletter

Einschreibung

Um sich anzumelden geben Sie bitte Ihre E-Mail-

Stornierung

Um den Newsletter abzubestellen geben Sie bitte Ihre E-Mail-

Login

Für den Zugriff auf die E-Mail-Adresse und Passwort, die Sie verwendet, um zu registrieren infodolomiti.it

Neu auf infodolomiti.it?

Starten Sie jetzt. Es ist einfach und schnell!

Feste und Traditionen


Desmontegade

Wenn der Herbst kommt und die Wälder der Dolomiten in unendlichen Schattierungen aufleuchten, erinnern sich viele Ortschaften an ihre ländlichen Ursprünge, die die Rückkehr der Tiere ins Dorf von den hohen Almen feiern, wo sie die Sommermonate verbracht haben.

Die Bräuche von San Martino

Der 11. November ist der Feiertag von San Martino, dem Schutzheiligen der Stadt Belluno und mehreren anderen Gemeinden in der Provinz, wie Valle und Vigo di Cadore. San Martino ist außerdem gemeinsam mit den Heiligen Vittore und Corona Schutzheiliger der Diözese Belluno-Feltre.

Die Freudenfeuer der Epiphanie

Die Freudenfeuer des Dreikönigsfests sind eine Tradition, die in fast allen Tälern der Dolomiten gefeiert wird, wenn in den Dörfern anlässlich des Feiertages Lagerfeuer und rituelle Scheiterhaufen angezündet werden und als gutes Omen für das neue Jahr aufleuchten.

Feiertage der Gönner

Die Schutzheiligen baten einst die Gelegenheit, nicht nur religiöse Feste, sondern auch weltliche Dorffeste zu feiern, die nicht selten von Messen, Märkten und Jahrmärkten begleitet wurden.