Questo sito utilizza i cookies: per ulteriori informazioni accedi alla pagina Privacy

   

Gemeinden

Socio Fondatore

IT EN

Heart Cart Newsletter Go Search

Wagen

Newsletter

Einschreibung

Um sich anzumelden geben Sie bitte Ihre E-Mail-

Stornierung

Um den Newsletter abzubestellen geben Sie bitte Ihre E-Mail-

Login

Für den Zugriff auf die E-Mail-Adresse und Passwort, die Sie verwendet, um zu registrieren infodolomiti.it

Neu auf infodolomiti.it?

Starten Sie jetzt. Es ist einfach und schnell!

Gemeinden


Sospirolo

Sospirolo

Valbelluna
Sospirolo ist in ein Gebiet mit vielen besonderen Dörfern wodurch die „Via degli Ospizi“ (Hospizstraße) entlang lief, die mit dem Agordino verbunden ist und heute, zusammen mit dem Mis Tal, Teil des Nationalpark der Dolomiten von Belluno, ist
Sovramonte

Sovramonte

Feltrino
Die Ebene von Sovramonte ist über die Straße, die von Feltre nach Fiera di Primiero geht, erreichbar. Sorriva und Servo sind die Hauptdörfer eines Gebietes, das reich an Geschichte und Naturschönheiten im Nationalpark der Dolomiten von Belluno, ist. Ein Haupteingang befindet sich auf dem Croce d´Aune Pass.
Tambre

Tambre

Alpago
Tambre ist historisch sehr eng mit dem Cansiglio Domanialwald verbunden, ein antiker Wald der Dogen der Republik von Venedig. Außerdem ist Tambre auch mit der Deutsch sprechenden Bevölkerung der Zimber, die Ende des achtzehnten Jahrhundert hierher gelangten, um das Holz zu verarbeiten. Mehrere Wanderwege ermöglichen die Entdeckung des Waldes, sowohl im Sommer als auch im Winter. Währenddessen  kann man auch die Flora und Fauna betrachten
Trichiana

Trichiana

Valbelluna
Trichiana ist zentral im Schnittpunkt vom Passo San Boldo, einer alten Verbindung mit Vittorio Veneto, und dem Fluss Piave. Die Stadt, mit zahlreichen Villen im XVI Jahrhundert erbaut, und ihre viele Wanderwege, ist jährlicher Gastgeber des Nationalen Literaturpreises „Trichiana Paese del Libro”  (Trichiana Land des Buches)

1 2 3