Questo sito utilizza i cookies: per ulteriori informazioni accedi alla pagina Privacy

   

Malga Antola

Die Antola Sennhütte (1872 m) liegt in der Ebene des Val Visdende (Tal), an den Hängen der Karnischen Alpen, genauer gesagt im Gemeindegebiet von Santo Stefano di Cadore.
Sie ist im Besitz der Genossenschaft Val Visdende delle 4 Regole. Es handelt sich um eine der aktivsten Hütten, auch in Bezug auf die produzierte Milchmenge. Es sind Kühe, Schweine und Hühner vorhanden. Seit einigen Jahren befindet sich auch ein Agritourismus mit 70 Sitzplätzen darin.

Sie ist nur zu Fuß oder mit einer dementsprechenden Genehmigung mit dem Geländewagen erreichbar. Vom Parkplatz des Lokals Da Plenta aus sind es 6,5 km. Sie liegt am oberen Weg des sogenannten „Giro delle Malghe (Hüttenwanderweg)“; über diesen Weg ist sie auch mit dem MTB erreichbar.

Das Val Visdende befindet sich etwa 10 km von Santo Stefano di Cadore (in Richtung Sappada) entfernt.
 

Socio Fondatore

IT EN

Heart Cart Newsletter Go Search

Wagen

Newsletter

Einschreibung

Um sich anzumelden geben Sie bitte Ihre E-Mail-

Stornierung

Um den Newsletter abzubestellen geben Sie bitte Ihre E-Mail-

Login

Für den Zugriff auf die E-Mail-Adresse und Passwort, die Sie verwendet, um zu registrieren infodolomiti.it

Neu auf infodolomiti.it?

Starten Sie jetzt. Es ist einfach und schnell!

Malga Antola

Malga Antola

Die Antola Sennhütte (1872 m) liegt in der Ebene des Val Visdende (Tal), an den Hängen der Karnischen Alpen, genauer gesagt im Gemeindegebiet von Santo Stefano di Cadore.
Sie ist im Besitz der Genossenschaft Val Visdende delle 4 Regole. Es handelt sich um eine der aktivsten Hütten, auch in Bezug auf die produzierte Milchmenge. Es sind Kühe, Schweine und Hühner vorhanden. Seit einigen Jahren befindet sich auch ein Agritourismus mit 70 Sitzplätzen darin.

Sie ist nur zu Fuß oder mit einer dementsprechenden Genehmigung mit dem Geländewagen erreichbar. Vom Parkplatz des Lokals Da Plenta aus sind es 6,5 km. Sie liegt am oberen Weg des sogenannten „Giro delle Malghe (Hüttenwanderweg)“; über diesen Weg ist sie auch mit dem MTB erreichbar.

Das Val Visdende befindet sich etwa 10 km von Santo Stefano di Cadore (in Richtung Sappada) entfernt.
 

Aktivitäten und Routen

TREKKING
1) Vom Lokal Da Plenta - nach der Absperrung des Val Visdende - erreichen Sie die Hütte in 2 Stunden Fußmarsch.

2) Giro delle Malghe (Hüttenwanderweg): Die Hütte befindet sich entlang des gleichnamigen Wanderwegs (Wanderweg CAI 170). In etwa 10 Stunden erreichen Sie die Hütten Casere Chiastellin, De le Drotele, Manzon, Cecido, Campobon und zum Schluss Dignas.

3) Passo dell’Oregone (Pass): von der Antola Sennhütte kommen Sie an der Chivion Sennhütte vorbei, von wo aus Sie über den Wanderweg 134, den sogenannten „Traversata Carnica (Karnische Überquerung)“, zum Passo dell'Oregone (Pass) gelangen.

4) Des Weiteren liegt die Sennhütte entlang des „Dolomititrial“ Weges und auf der Strecke der „Traversata Carnica (Karnische Überquerung)“, dem sogenannten Friedensweg.

PFERD
1) Die Sennhütte liegt am Reitweg, der die Gemeinden San Candido (in Südtirol) und Sappada (zwischen Venetien und Friaul) verbindet.

MTB
1) Hüttentour im Val Visdende: Anspruchsvolle 42 km lange Wanderung mit 1400 m Höhenunterschied. Wenn Sie auch die Quellen des Piave besichtigen möchten, kommen noch einmal 300 m Höhenunterschied dazu.
Der Weg ist fast komplett befahrbar. Ausgangspunkt ist der Parkplatz in der Ortschaft Pra Marino. Dort geht es sofort mit einem steilen Anstieg bis zur Campobon Hütte (etwa 15 km) los. Ab hier bleibt man auf derselben Seehöhe bis zur Chivion Hütte. Von hier können Sie direkt zum Parkplatz zurückfahren oder bis zu den Quellen des Piave weiterfahren. Diese erreichen Sie über den sogenannten „Traversata Carnica (Karnische Überquerung)“ Weg (Nr. 134). Folgen Sie diesem Weg bis zu einer Gabelung, die sich auf einer Wiese befindet und ihr Ziel anzeigt. Nun verläuft der technisch sehr anspruchsvolle Weg bis zu ihrem Ziel durch einen Wald.
Von den Quellen geht es über eine asphaltierte Straße und die steinigen Wege 136 und 133 weiter bis zu einer asphaltierten Straße, die Sie zum Ausgangspunkt zurückführt.

PFERD
Die Hütte liegt entlang der Pferdetouren-Route von San Candido, in Alta Pusteria, die nach Sappada führt.
 

Almhütte Produkte

• Käse
• Butter
 

Agritourismus

Die Sennhütte wird als Agritourismus genutzt. Sie verfügt im Innenbereich über 50 Sitzplätze und im Außenbereich über 20 Sitzplätze. Es wird ein Hauptgericht mit Wurst, Frico, Polenta und Käse serviert. 



Standort

Zu Fuß erreichbar

Restaurantsservices

Lebensmittelversorgung Verabreichung von Getränken

Tierbestand

Kühe Schweine Hühner

Öffnungszeiten und Erreichtbarkeit

Die Sennhütte ist von Mitte Juni bis Mitte September von 5:00 Uhr bis 21:00 Uhr täglich geöffnet. 


Kontakte

Teltel +39 348 3542460