INFO

Maya


6 Betten / 3 Zimmer :

  • 1 Einzelzimmern
  • 1 Doppelzimmern
  • 1 Mehrbettzimmern

Address:

Via Guglielmo Celso, 6 A
32013

Kontakte

Maya

Bed & Breakfast Maya

Das B&B “Maya” befindet sich in Longarone, eine aufgrund des tragischen Desasters von “Vajont”, das den gesamten Ort im Oktober 1963 betraf, bekannte Ortschaft.

Es liegt in einer dezentralen und sehr ruhigen Lage in der ersten Etage eines Wohngebäudes und in wenigen Kilometern Entfernung von den bedeutendsten touristischen und kommerziellen Routen der Gegend. Das B&B wurde kürzlich komplett renoviert und eingerichtet; es ist mit jeglichem Komfort ausgestattet und stellt den Gästen eine ausgestattete Küche, Badezimmer und Doppelzimmer zur Verfügung. Den Doppelzimmern kann man ein Zusatzbett hinzufügen.

Draußen gibt es einen kleinen Garten mit Pavillon für entspannende Momente zum Lesen an Sommerabenden.  

 

Service

Unterkünfte

Haustiere sind willkommen Eigener Park oder Garten Spiele für Kinder Relax-/ Lesesaal

Standort

Hügelgebiet Peripheriegebiet Bahnhofsbereich Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln Mautstellen- oder Straßenkreuzungsbereich Messegelände

Unbewachter Parkplatz
Parkplatz zur Wohnung oder zum Miteigentümerhaus

Heizung Küchenbenutzung

Deutsch

Aktivitäten und Routen

Für die Liebhaber der lokalen Geschichte befindet sich in wenigen Kilometern Entfernung von Longarone der berühmte Staudamm von “Vajont”, der im entfernten Oktober 1963 Kulisse des tragischen Ereignisses war, das zur kompletten Zerstörung der Ortschaften Longarone, Erto und Casso führte. Das Ereignis hat im Laufe der Zeit eine Resonanz erfahren, die zur Schaffung eines Films führte, der bei denjenigen, die teilweise die Realität der Fakten kannten, großes Aufsehen auslöste.

Weiter gibt es in Longarone einen der bekanntesten Messekomplexe der Gegend der drei Venetien, Longarone Fiere. Hier finden im Jahr mehr als 20 Veranstaltungen von internationalem Charakter statt. Zu den bekanntesten zählen die MIG (Internationale Eismesse), Arredamont, Agrimont.

Etwa 50 km weiter in nördlicher Richtung gelangt man in den bekannten Touristenort Cortina d'Ampezzo, der für seine herrliche Berglandschaft und die zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten für jede Schwierigkeitsstufe berühmt ist. In der Wintersaison bietet die Talmulde Ampezzana hunderte von Kilometern Skipisten, zahlreiche Attraktionen für das Vergnügen, speziell hergerichtet Pisten für Snowboards, Pisten für Ski Nordisch, Schlittschuhlaufen und Taxi-Bob.

Nicht zu vergessen sind in wenigen Kilometern Entfernung die Ortschaften Auronzo und Sappada. In der Nähe von Longarone liegt auch das Skigebiet von “Civetta”, das über mehr als 100 km Skipisten verfügt und im Sommer Ziel für Ausflüge zu den zahlreichen Schutzhütten, die über die Gegend verteilt liegen, ist.

15 km hinab in Richtung Süden trifft man auch die eindrucksvolle Talmulde Alpago, auch diese ist Ziel für die Liebhaber von Bergausflügen und für die tollkühnen Gleitschirmflieger, aber noch mehr für die Windsurfer und die Anhänger ähnlicher Sportarten; in der Tat ist der herrliche und gut ausgestattete See Santa Croce eines der obligatorischen Ziele für die Anhänger dieser Sportarten.



Address:

Via Guglielmo Celso, 6 A
32013

Kontakte
scatta, posta e tagga
#infodolomiti