Busche See

An der Grenze zwischen den Gemeinden von Lentiai und Cesiomaggiore, wurde der See von Busche durch einen Damm am Fluss Piave, zur Versorgung der Wasserkraftwerke von Quero und Pederobba, geschaffen.

Der See ist ein Treffpunkt und Beobachtungspunkt vieler Vogelarten und Zugvögel und ist ein SIC-Bereich (Gebiet von gemeinschaftlicher Bedeutung). Die Lage des Wassers ist zwischen dem linken und dem rechten Ufer des Piave und damit wichtiger Durchgangsort seit der Antike für Menschen, die sich zwischen Belluno und Feltre, bewegten.



Öffnungszeiten und Erreichtbarkeit

Der Busche See liegt zwischen der Bundesstraße 50, zwischen Belluno und Feltre, auf dem rechten Piave Ufer und der Straße des linken Piave Ufers.

Kontakte
Startseite  |  Dolomiten zum ansehen  |  Naturlandschaften  |  Busche See
scatta, posta e tagga
#infodolomiti