Tambre
Tambre

Tambre verdankt historisch ihr Glück ihrer engen Verbundenheit mit dem Domanialwald des Cansiglio. Geteilt zwischen den Provinzen Belluno, Treviso und Pordenone, ist der antike Dogenwald eine der wichtigsten Umweltressourcen der Region Veneto. Eingebettet zwischen die 1000 m des Plateaus und die 2250 m des Cavallo Berges, besteht diese natürliche Lunge aus 7000 Hektar Wald mit Buchen und weiße und rote Tannen und ist Teil des SIC Gebietes – Gebiet von gemeinschaftlicher Bedeutung – . Es ist auch ein besonderes Schutzgebiet –ZPS- innerhalb des Natura 2000 Netzes. Das Gebiet genießt daher über ein besonderes Schutzsystem, dass das Holfällen sehr begrenzt und sorgfältig kontrolliert.

Der Cansiglio ist auch Land der Museen: das ökologische Museum „Giovanni Zanardo“ mit Naturfunde, die die Geschichte des Waldes durch seiner Flora und Fauna erzählen, der Botanische Berggarten „G. Lorenzoni“, eine wunderbare Naturoase, und das MUC – Museum des Menschen im Cansiglio – „Anna Vieceli“ – mit dem Zentrum für Ethnographie und zimbrische Kultur. Das letzte Museum erzählt über das menschliche Leben im Cansiglio von der Urgeschichte bis Heute mit besonderem Augenmerk auf die Geschichte der deutschsprachigen Bevölkerung der Zimbern, die im XVIII Jahrhundert zum Cansiglio kamen. Diese wurden von der Republik von Venedig gerufen um das Holz zu verarbeiten und befanden sich erstmal auf dem Plateau von Asiago und wurden dann in einigen Dörfern sesshaft, die man heute noch besichtigen kann.

Das gesamte Gebiet bietet also viele Möglichkeiten sowohl für diejenigen die einen aktiven Urlaub erleben möchten, als auch für diejenigen die Momente zum relaxen suchen: zahlreiche Naturpfade die man zu jeder Jahreszeit zu Fuß, mit dem Pferd oder das Mountainbike zurücklegen kann, bieten oft die Möglichkeit Exemplare der vielen Hirsche und Rehe zu sichten und die wunderbare Naturlandschaft zu genießen. Ein Schwimmbad mit Wellness und Fitnessarea im Zentrum von Tambre bietet Momente des kompletten Wohlbefindens.

Im Winter wird das Gebiet zum Lieblingsziel für Skifahrer und Langläufer aber es gibt auch Wanderwege mit Schneeschuhe, während die Golfer in Pian Cansiglio sich an einen wunderschönen achtzehn Loch Platz vergnügen können, der durch die natürliche Rauheit des Karstgebietes das die Region prägt, sehr interessant wird.





Unterkünfte & Genüsse


Dolomiten zum ansehen

scatta, posta e tagga
#infodolomiti