INFO
Öffnungszeiten und Erreichtbarkeit

Die Hütte kann als Unterkunft immer genutzt werden. Der Almbetrieb erfolgt zwischen Juli und September. 

Kontakte

Malga Prendera

Malga Prendera

Die Prendera Sennhütte (2148 m) liegt in einem wunderschönen Becken unter dem Becco di Mezzodì und den Rocchette, im Gemeindegebiet von San Vito di Cadore. Die als Notunterkunft ganzjährig benutzbare Hütte ist von grünen Weiden umgeben und man kann einen wunderbaren Ausblick auf den Pelmo und den Antelao genießen.
Das Fehlen von Zugangsstraßen benachteiligt diesen Ort etwas. Derzeit werden die 460 Hektar großen Weiden nur von Pferden und Rindern benutzt. Die Prendera und die Fiorentina Sennhütte werden von derselben Landwirtschaft geleitet.
Die Prendera Sennhütte ist zu Fuß oder mit dem Rad erreichbar.
Vom Parkplatz unter dem Staulanza Pass, auf der Seite der Ortschaft Selva di Cadore, müssen Sie den Wanderweg CAI 467 nehmen, der Sie zur Fiorentina Sennhütte führt. Danach erreichen Sie über den Wanderweg CAI 458 die Roan Scharte und dann die Sennhütte.
Von Belluno aus erreichen Sie nach 51 km in Richtung Longarone und Zoldo den Staulanza Pass. Parken Sie auf dem Parkplatz nach dem Pass.
 

Aktivitäten und Routen

TREKKING
1. Ambrizzola Scharte (2277 m): Vom Parkplatz unter dem Staulanza Pass müssen Sie der Markierung CAI 467 (Wanderweg des Alta via Nr. 1) folgen, die entlang einer breiten unbefestigten Straße zuerst zur Fiorentina Hütte und dann zur Città di Fiume Schutzhütte führt. Folgen Sie nun dem Wanderweg, der Sie zur Prendera Sennhütte über die Roan Scharte und die Col de Roan Scharte führt. Wenn Sie dem Wanderweg weiter folgen, erreichen Sie zuerst di Col Duro Scharte und dann die Ambrizzola Scharte. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Blick in Richtung des Mondeval Berges und des gleichnamigen Plateaus und in Richtung Croda da Lago. Die Gehzeit beträgt 2 Stunde und 30 Minuten.
2. Mondeval de Sora Sennhütte (2169 m): Von der Prendera Sennhütte müssen Sie dem Wanderweg CAI 436 bis zur Ambrizzola Scharte folgen und danach bis zum Altopiano di Mondeval (Mondeval Hochplateau) und schließlich zur Alm absteigen. Die Gehzeit beträgt 1 Stunde und 15 Minuten.

MTB
1. Città di Fiume Schutzhütte: Der Ausgangspunkt ist die Piazza di Santa Fosca (Santa Fosca Platz) in Richtung Staulanza Pass. Sie kommen an Pescul, der Flora Alpina Hütte, der Abzweigung zum Cadore Campingplatz und der Aquileia Schutzhütte vorbei. Folgen Sie der asphaltierten Straße bis zur 3. Kehre. Dort biegen Sie links in Richtung Città di Fiume Schutzhütte ab. Hier beginnt eine unbefestigte Straße, die nach der Fiorentina Sennhütte für 200 m keinen kompakten Untergrund hat. Zurück geht es auf den gleichen Weg. Die Streckenlänge beträgt 15 km und der gesamte Höhenunterschied beträgt 998 m.
 



Unterkünfte

Notunterkunft

Standort

Zu Fuß erreichbar

Tierbestand

Kühe Pferde / Ponys

Öffnungszeiten und Erreichtbarkeit

Die Hütte kann als Unterkunft immer genutzt werden. Der Almbetrieb erfolgt zwischen Juli und September. 

Kontakte
Startseite  |  Unterkünfte & Genüsse  |  Almhütten  |  Malga Prendera
scatta, posta e tagga
#infodolomiti