INFO
Öffnungszeiten und Erreichtbarkeit

Im Sommer (1. Juli - 31. Oktober) täglich von 10.00 bis 23.00 Uhr.
Im Winter (01. Dezember - 31. Mai) täglich von 10.00 bis 23.00 Uhr.
In den Monaten Juni und November geschlossen.
 

Kontakte

Malga Rin Bianco

Malga Rin Bianco

Die Malga Rin Bianco (1875 m) liegt gleich hinter dem Lago di Misurina, an der Straße, die zu den Tre Cime di Lavaredo führt, in der Gemeinde Auronzo di Cadore.
Hier befinden sich ein hervorragender Agritourismus in einem ehemaligen Militärkrankenhaus aus dem Ersten Weltkrieg, sowie eine Verkaufsstelle für die köstlichen lokalen Produkte. Ferner ist es ein idealer Ort für ein Mittagessen auf der Basis typischer Gerichte, oder für eine Exkursion in die Dolomiten.
Die Almhütte ist von rund 367 Hektar Weiden umgeben, auf denen Rinder, Pferde, Ziegen und Pony zu finden sind.

Die Alm ist bequem mit dem Auto zu erreichen: vom Lago di Misurina geht es über die asphaltierte Straße zur Berghütte Rifugio Auronzo und den Tre Cime di Lavaredo und in der Nähe einer Zahlstelle biegt man nach links in eine Schotterstraße ein, die direkt zum Parkplatz der Alm führt.

Aktivitäten und Routen

Trekking:
1. Rifugio Auronzo: in der Nähe der Almhütte folgt man dem Weg CAI 105, vorbei an der Forcella Col de Medo und weiter entlang des CAI 119, Wegzeit insgesamt etwa 1,5 Stunden.

2. Forcella de l’Anghena (2087 m): von der Alm aus geht es entlang des Weges CAI 105 und nach circa 1 Stunde erreicht man die beeindruckende Scharte. Von hier aus geht es weiter, bis zum Gipfel der Croda dell’Anghena (2252 m), ein Ort mit einem herrlichen Ausblick auf die umliegenden Gipfel, sowie mit einem besonderen historischen Wert, da er Schauplatz von Schlachten während des Ersten Weltkriegs war.

3. Monte Piana (2305 m): von der Alm den Wegen CAI 108 und 111 bis zum Gipfel folgen. Von dort aus kann der Weg zur gleichnamigen Berghütte fortgesetzt werden, die eine unglaubliche Aussicht bietet, oder man geht auf Entdeckung der Zeugnisse des Ersten Weltkriegs.

4. Rundweg der Tre Cime di Lavaredo: von der Alm aus erreicht man die Berghütte Rifugio Auronzo wo man dann den aufregenden Weg einschlägt, der vorbei an der Forcella Lavaredo und der Forcella Col di Mezzo führt und das Betrachten aus der Nähe der drei majestätischen Dolomitengipfel ermöglicht, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen.

MTB:
1. Von der Malga Rin Bianco zum Rifugio Lavaredo: von der Alm aus folgt man der asphaltierten Straße bis zur Berghütte Rifugio Auronzo, dort dem Weg CAI 101 folgen, der dann zum Ziel führt.
2. Rifugio Monte Piana: von der Alm aus erreicht man den kleinen, aber faszinierenden Lago d’Antorno und die gleichnamige Berghütte. Hier geht es eine Schotterstraße Bergauf, bis zum Gipfel des Monte Piana, in Höhe der Berghütte.

Almhütte Produkte

• Caciotta
• Stracchino
• Frischer und geräucherter Ricotta
• Wurstwaren
• Honig
• Butter
Die Produkte sind nicht aus eigener Herstellung: Käse und Milchprodukte stammen aus der Käserei des Val Pusteria und dem Cadore, während der Honig aus Comelico stammt.
 

Agritourismus

Die Almhütte verfügt über 40 Plätze im Innenbereich und 30 Plätze Außenbereich und bietet traditionelle Speisen, wie Platten mit Speck, Käse und Pökelfleisch, Gnocchi mit Rehragout, Knödel und Knödel in Brühe, Polenta mit Salsiccia und Pilzen, Rehfleisch und Hirschkoteletts.



Unterkünfte

Spiele für Kinder

Zugänglichkeit

Behindertengerecht

Standort

Mit dem Auto erreichbar

Restaurantsservices

Ausgabe von Snacks und Getränken Lebensmittelversorgung Verabreichung von Getränken

Tierbestand

Kühe Pferde / Ponys Schafe und Ziegen Hunde und Katzen

Öffnungszeiten und Erreichtbarkeit

Im Sommer (1. Juli - 31. Oktober) täglich von 10.00 bis 23.00 Uhr.
Im Winter (01. Dezember - 31. Mai) täglich von 10.00 bis 23.00 Uhr.
In den Monaten Juni und November geschlossen.
 

Kontakte
Startseite  |  Unterkünfte & Genüsse  |  Almhütten  |  Malga Rin Bianco
scatta, posta e tagga
#infodolomiti